Melk Race 2021 Ergebnis


Die 11. Auflage des Toni Shirts Team! 9 Stunden Rennen
am Wauchauring fand am 8. Mai 2021 statt

 

Nach der erzwungenen Corona-Pause gab es dieses Jahr 15 teilnehmende Teams wieder aus mehreren Bundesländern.
Das Rennen konnte durchgehend bei optimalen trockenen Bedingungen über die Bühne gehen.

Erstmals sicherten sich Die Güllmanns den Sieg.

Die schnellste Rennrunde bei den Herren sicherte sich Ronny Möller vom Kitz Kart Team.

Die schnellste Dame im Feld war Alina Loibnegger vom Siegerteam.

Das Ergebnis

Pos  Nr.  
Team Runden    Diff.              
 BesteZeit  
 Gesamtzeit  
1 3 Die Güllmanns    528      56,806   9:00:45,034
2 13 Freinberger    527 1 Runde    56,966   9:00:47,499
3 2 Ü50    525 3 Runden    57,512   9:00:46,435
4 1 RTT 1    523 5 Runden    57,373   9:01:04,743
5 15 RTT 2    521 7 Runden    57,652   9:01:37,185
6 14 Piesslinger Racing    518 10 Runden    57,446   9:00:59,887
7 10 Grossegger Hoblracing    518 10 Runden    58,198   9:01:50,120
8 5 Team Querverkehr    516 12 Runden    57,038   9:01:14,244
9 8 MSC New Generation 2    516 12 Runden    58,178   9:01:23,023
10 6 Kitz Kart Team    515 13 Runden    56,866   9:00:57,002
11 12 Voithofer Racing    515 13 Runden    57,907   9:01:17,237
12 9 Chem Bros    510 18 Runden    58,368   9:01:18,082
13 7 MSC New Gerneration 1    508 20 Runden    58,075   9:01:32,613
14 11 IMRO Racing    495 33 Runden    58,844   9:01:09,747
15 4 Schadenfreude Racing    486 42 Runden    57,732   9:01:11,926

Downloads Ergebnis und Rundenzeiten

Fotos

Das Toni Shirts Team! bedankt sich bei allen teilnehmenden Teams für die faire Fahrweise und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.
Beim Team des ÖAMTC bedanken wir uns für die wieder für die wie immer professionelle Abwicklung des Rennens.
Auch dem eigenen Team gilt wieder der Dank für den reibungslosen Ablauf des Rennens.

Wir planen die 12. Auflage in Melk voraussichtlich wieder im Mai 2022!